• Moos-1b
  • Moos-TG2-Musterwohnung 014 web
  • Moos-4b
  • Moos 909 Kopie
  • Moos 1455 Kopie
  • Moos 624 Kopie
  • Moos 1143 Kopie
  • Moos-TG2-Musterwohnung 008 web
  • Moos 986 Kopie
  • Moos 1469 Kopie

Wohnüberbauung Moos, Cham

Im nordöstlichen Siedlungsgebiet „Moos“ in Cham besitzt die Familie Tresch mehrere Grundstücke. In einem nicht anonymen Studienauftrag wurde für die verschiedenen Parzellen ein hervorragendes Wettbewerbsprojekt für die Quartiererweiterung gefunden.

Die Jury, unter dem Vorsitz von Hugo Sieber, wählte aus den fünf eingeladenen Teams Loeliger Strub Architekten GmbH aus Zürich und Schmid Landschaftsarchitekten GmbH aus Zürich zum Sieger. Sie konnten besonders mit ihren konventionellen und wirtschaftlichen Wohnungsmix, so wie dem grosszügigem und vielseitigem Freiraumkonzept überzeugen.
Ziel der Bauherrschaft ist es in einer ausgezeichneten Architektur bezahlbare Mietwohnungen zu schaffen, welche eine hohe Nachhaltigkeit aufweisen.

Als Projektleiter für die Bauauftraggeber bei der Planung und Realisierung in technischen, organisatorischen und finanziellen Fragen die Familie der Auftraggeber unterstützen.



Bauauftraggeber
E. und A. Tresch, Cham


Geschossflächen: 69 Wohnungen mit 7’351 m2

Termine:
Wettbewerb  Nov 12 – Jun 13
Planung und Realisierung 2013 - 17