• Raten S6001415
  • Raten S6001426
  • Raten IMG 0001
  • Raten IMG 0002
  • Raten S6001349
  • Raten DSC01951
  • Raten S6000704

Restaurant Raten, Oberägeri

Mit der Erweiterung und dem Festsaalneubau wird die gewünschte Kapazitätserhöhung erreicht. Die Erneuerung des bestehenden Gebäudes umfasst die gesamte Gebäudehülle nach modernem energetischen Standard, sowie die Erneuerung der Gasträume und der
technischen Einrichtung.

Gemäss Projektstudienvergleichsverfahren wird das bestehende Gebäude durch einen Anbau ergänzt, welcher im Untergeschoss Produktions- und Nebenräume aufnimmt
und erdgeschossig den Festsaal in Holzbauweise beherbergt. Der Warenlift und die Umorientierung der Lieferzone sorgen zudem für einen optimierten betrieblichen
Ablauf und für die Trennung von Besucher- und Personal.

Mit der kompletten Neugestaltung der Fassade und der umfassenden Auffrischung im Innenarchitekturbereich gewinnt das Bergrestaurant Raten an Attraktivität- sei es als Ausflugsziel für Feierlichkeiten aller Art oder für Seminare. Durch die optimierten Betriebsabläufe und die zusätzliche Produktionsküche werden die Möglichkeiten für den Gastwirt durch eine effiziente und hervorragende Küche wesentlich verbessert.

Bauherr: Korporation Oberägeri

Planerteam:
i + k Architekten AG, Gesamtleitung Martin Kümmerli
i + k Architekten AG, Projektierung Beatrice Isenegger, Anna Büschel
Iten & Henggeler Holzbau AG
De Berti & Partner
Elektroplanung R. Mettler AG
Ligno In-Raum AG
Hüsler & Hess AG

Termine: Wettbewerb: Nov 04 - Juni 05
Planung: Mai 06 - Dez 07
Realisierung: Neubau: Sept 07 - Mai 08; Erneuerung: Juli 08 - April 09

Nutzflächen: 1`342 m2 GF
Baukosten: ca. CHF 4.0 Mio.