• Rigi-1
  • Rigi-4
  • Rigi-5
  • Rigi-2
  • Rigi-3

Wettbewerbsbegleitung „Umgestaltung Rigiplatz“, Cham

Als Bauherrenberater führten wir für die Einwohnergemeinde Cham einen zweistufigen öffentlichen Studienauftrag mit Präqualifikation durch. Unter dem Jury-Vorsitz von Brigitte Wullschleger entschied sich die Jury für das Projekt „Dorado“ der Architekturbüros Appert Zwahlen Partner AG aus Cham und Albi Nussbaumer Architekten aus Zug.

Ziel des Wettbewerbs war es, den Rigiplatz in Cham in seiner Funktion als Begegnungsstätte zu stärken und ihn für die Öffentlichkeit attraktiver zu gestalten. Zur Belebung und städtebaulichen Fassung des Platzes soll auch ein neues Verwaltungsgebäude für die Gemeinde entworfen werden. Besondere Vorgaben waren hierbei den historischen Kontext und die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Verkehrsteilnehmer einzubeziehen.  

Das Siegerprojekt setzt diese Vorgaben in der Form eines kompakten, kubischen Verwaltungsgebäudes und einer wohlproportionierten, grosszügigen und flexiblen Platzgestaltung um. Dabei berücksichtigten sie auch den vorhandenen Baumbestand und das historische Umfeld.

Der Wettbewerb wurde von uns zeitgerecht organisiert und im laufenden Verfahren stets aufmerksam begleitet. Während der gesamten Zeit fungierten wir ebenso als Vermittler zwischen den einzelnen Interessensgruppen des Rigiplatzes.
Die eingereichten Wettbewerbsunterlagen wurden von uns gewissenhaft geprüft und für die Dokumentationen zusammengestellt.


Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Cham


Nutzflächen:
Rigiplatz ca. 9’000 m2
Verwaltungsgebäude ca. 2'000 m2

Termine:
  Wettbewerb Jan 13 – Sep 14
  Planung und Realisierung 2015 - 2020