• IMG 5334 Kopie
  • IMG 5336 Kopie
  • 07 00 Situation Kopie
  • IMG 5331 Kopie
  • IMG 5337
  • Bild1 Kopie
  • IMG 5333 Kopie
  • IMG 5329 Kopie

Umbau zu Kulturgüterschutzraum Zug

Stadt Zug

In Zug dürfen wir als Architekten für die Stadt Zug ein Kulturgüterschutzraum Planen.

Die ausser betriebgenommene Bereitstellungsanlage (BSA) beim Parkhaus Casino soll in einen Kulturgüterschutzraum ungenutzt werden. Als Architekten und Brandschutzfachmann planen und realisieren wir sämtliche Umbaumassnahmen. Dazu gehören neue Fluchttreppenhäuser oder auch der Einbau eines Warenlifts. Die sehr hohen Anforderungen seitens Sicherheit, Klima, Wasser, Feuer etc. bedingten umfangreiche technische Einrichtungen, welche in Absprache mit der Stadt Zug, dem Amt für Militär und Zivilschutz sowie dem BABS erfolgten. Der Umbau wurde termingerecht und zu den vorgegebenen Kosten realisiert.

 

Bauherrin
Stadt Zug

Architektur
i + k Architekten AG,  Martin Kümmerli

Nutzflächen: 500 m2
Baukosten: ca. CHF 2 Mio
Termine: Planung Juni 2016 bis Herbst 2017; Realisierung August 2018 bis Mai 2019